Skip to main content

COGITO. Institut für Autonomieforschung.

[WIR SIND AUFS KROKODIL GEKOMMEN]

Startseite  Veröffentlichungen   Plattform   Krokodil  COGITO  Kontakt    
Glißmann > Peters > Stadlinger >  
 
Klaus Peters, Indirekte Steuerung und interessierte Selbstgefährdung. Präsentation von der PARGEMA-Abschlußtagung. 2009. [PDF]
Klaus Peters, Fallbeispiel Atlasbank. Indirekte Steuerung und interessierte Selbstgefährdung im Finanzdienstleistungsbereich. Präsentation von der PARGEMA-Abschlußtagung. 2009. [PDF]

________________________________

Veröffentlichung des Faire-Arbeit-Teams von ver.di NRW: Unter dem Titel „Gute Arbeit und Faire Arbeit in der Finanzdienstleistungssektor“ hat das 'Faire-Arbeit'-Team von ver.di NRW (Herbert Bludau-Hoffmann, Roman Eberle, Klaus Holz-Skibinski und Uwe Spadzinski) einen Artikel verfaßt, der auch im „Handbuch Gute Arbeit 2010“ aus dem Bund-Verlag erscheinen wird. In dem Beitrag wird das Thema 'Faire Arbeit' vor dem Hintergrund neuer Managementmethoden  intensiver analysiert. Veröffentlicht werden darin auch Ergebnisse der Abstimmung „Verkaufsdruck - nein danke!“. [PDF]

_____________________________________

Gerd Peter, Hg.; Grenzkonflikte der Arbeit. Die Herausbildung einer neuen europäischen Arbeitspolitik.
Hamburg: VSA-Verlag, 2007. -
Darin:
Dieter Sauer: Vermarktlichung und Politik. Arbeitspolitik unter den Bedingungen Indirekter Steuerung. [PDF]
Klaus Peters: Die Ohnmacht der Mächtigen. Anmerkungen zum Unterschied zwischen Zwang und Notwendigkeit. [PDF]
___________________________________

Dieter Scholz, Heiko Glawe, Helmut Martens u.a. (Hrsg.): Turnaround? Strategien für eine neue Politik der Arbeit. Münster: Dampfboot Verlag, 2006. - Darin:

Klaus Peters/Dieter Sauer: Epochenbruch und Herrschaft. Indirekte Steuerung und die Dialektik des Übergangs. [PDF]
Klaus Peters: Anmerkungen zu den ‚Spandauer Thesen’ des ForumsNeue Politik der Arbeit.[PDF]

___________________________________

„Rentier’ ich mich noch?“ - Neue Steuerungskonzepte im Betrieb. Hgg. von Hilde Wagner.
Hamburg: VSA, 2005. -
Darin:
Klaus Peters/Dieter Sauer: Indirekte Steuerung - eine neue Herrschaftsform. Zur revolutionären Qualität des gegenwärtigen Umbruchprozesses.S. 23-58. [PDF]

Wilfried Glißmann: Womit finde ich mich konfrontiert? Indirekte Steuerung im Konzern aus der Perspektive der Beschäftigten. S. 155-204

_____________________________________

Wilfried Glißmann / Klaus Peters: Mehr Druck durch mehr Freiheit. Die neue Autonomie in der Arbeit
und ihre paradoxen Folgen. Hamburg: VSA-Verlag, 2001.

Klaus Peters: Die neue Autonomie in der Arbeit. Informationen zur Angestelltenpolitik 5/1997.
DGB-Bundesvorstand. [PDF]